Sie sind hier: www.klosterbote.net
.

  • Klosteranlage von Nordosten
  • Zwei Kirchen - eine Gemeinde! Seit dem 1. Januar 2021 sind wir eine Kirchengemeinde, die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen. Herzlich willkommen auf unseren Seiten. Zu Füßen des Köterbergs grüßt die Klosterkirche und die alten Gebäude der Klosteranlage Falkenhagen. Die Klosterkirche ist eine verlässlich geöffnete Kirche und ist vom 1. April bis Ende Oktober in der Zeit von 9-18 Uhr zu besuchen. Öffnungszeiten des Büros (Tel: 05283-948080 / Mail: buero(at)kloster-falkenhagen.de): Montag - Mittwoch + Freitag: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr. Auf der anderen Seite des Klosterberges grüßt das alte Kirchdorf Elbrinxen mit seiner alten Dorfkirche. Die Dorfkirche ist eine verlässlich geöffnete Kirche und ist im Sommerhalbjahr (1.4. bis 31.10.) tagsüber geöffnet. Beide Kirchen liegen auf der Route des Lippischen Pilgerweges, Besucher und Pilger sind herzlich willkommen. Öffnungszeiten des Büros (05283-652/Mail: ev.kirche-elbrinxen(at)-online.de): Dienstag + Mittwoch: 8-12 Uhr und Donnerstag: 15-18 Uhr.
  • Dorfkirche Ostansicht
  • Nach den neuen Corona-Regelungen gilt ab dem 24. November: Alle Veranstaltungen sind nur unter der 2-G - Regel zulässig.

    Ausnahmen sind die Gottesdienste. Hier wird die 3-G-Regel weiterhin gelten, jetzt aber wieder mit Abstand von 1,5 Metern und Maske.

    Wir sind gehalten, das zu kontrollieren. Bitte bringen Sie Ihre Nachweise zu den jeweiligen Veranstaltungen mit. Beachten Sie auch das zur Zeit geltende Schutzkonzept (in der rechten Spalte abrufbar).

  • Gottes guten Segen für 

     das Jahr2021!

    Jahreslosung 2021:

    „Seid barmherzig,

    wie euer Vater barmherzig ist.“

    Lukas 6,36


    ***

    Termine (alle Veranstaltungen unter der 2G - Regel):

    Freitag,3.12.:

    16.30 Uhr, Mini-Gottesdienst im Chorraum der Klosterkirche

    16 Uhr, Kinderzeit im Kötterhaus in Falkenhagen

    18 Uhr, Offener Jugendtreff im Kötterhaus

    18.30 Uhr, Posaunenchor Anfänger

    20 Uhr, Posaunenchor Hauptchor Gemeindehaus Elbrinxen

    (Bis auf den Mini-Gottesdienst gilt die 2G-Regel für alle Veranstaltungen)

    Sonntag, 5.12.:

    18 Uhr: Gottesdienst mit Posaunenchor Elbrinxen in Falkenhagen! (3G- Regel mit Abstand und Maske)

    Montag, 6.12.:

    16 Uhr: Kinderzeit in Elbrinxen

    18 Uhr: Adventsweg Elbrinxen

    20 Uhr: Kirchenchor in der Klosterkirche

    Dienstag, 7.12.:

    16 Uhr: Katechumenen-Unterricht in Falkenhagen

    Mittwoch, 8.12.:

    15 Uhr, „Gemeinsam-zusammen“- Adventsfeier in Elbrinxen.

    18.30 Uhr: Adventsfenster Klosterhof

    19 Uhr: Kirchenvorstand

    19 Uhr Posaunenchor Falkenhagen

    Donnerstag, 9.12.:

    9.30 Uhr, Spielkreis in Falkenhagen

    17 Uhr: „Singen im Advent“ am Backhaus in Wörderfeld

    18 Uhr, „Singen im Advent“ vor dem Kindergarten in Sabbenhausen

    Freitag, 10.12.:

    16 Uhr, Kinderzeit im Kötterhaus

    18 Uhr, Offener Jugendtreff im Kötterhaus

    19 Uhr, Adventliche Musik mit dem Posaunenchor in Elbrinxen

    Sonntag, 12.12. - 3. Advent:

    9.30 Uhr: Gottesdienst in Falkenhagen

     

    ***

    Andachten und Gebete auf YouTube mit Pastor Leweke. Geben Sie bitte gerne auch den älteren Menschen die Gelegenheit, in die Videos hineinzuschauen.

    Neu hochgeladen: Konfirmandenvideo: Die Zisterzienserinnen in Falkenhagen

    Wir machen Video-Pause.

    Unser YouTube Kanal: Nachdenkliches in schwierigen Zeiten aus der Kloster-und der Dorfkirche (KLICK hier):


    Ein ganz herzliches Danke!!! an Familie Gerstung für die technische Begleitung.


    Videos Kloster Falkenhagen

     

  • Im Advent wird es eine schöne Bereicherung geben. In Elbrinxen hat Frau Hinkel einen Adventsweg erstellt. Jeden Tag wird ein neues Türchen geöffnet. Mehr dazu finden Sie hier. Das Singen im Advent wird auch in diesem Jahr stattfinden, die Termine finden Sie hier. Alle Veranstaltungen werden unter der 2G Regel durchgeführt. Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit.
  • Update:
    - die Veranstaltungen zum Singen in Wörderfeld, Sabbenhausen, Rischenau und Elbrinxen sowie die Verantaltungen zum Adventsweg in Elbrinxen finden nach derzeitigem Stand unter der 2G Regel statt,
    - die Veranstaltung am 8.12. in Falkenhagen (lebendiger Adventskalender) findet unter der 2G-Regel statt.
    - Gemeinsam Zusammen: nach derzeitigem Stand findet die Veranstaltung unter der 2G-Regel statt.
    - Das Konzert am 3. Advent entfällt!
    - Die Gottesdienste am 2. und 4. Advent werden von der Elbrinxer Dorfkirche in die Klosterkirche verlegt!
    - Die Heiligabendgottesdienste finden voraussichtlich unter freiem Himmel auf dem Klosterhof und unter der Linde statt.
  • Haben Sie Hände, die geschickt zupacken können? Dann wäre die Idee des Repariercafés vielleicht etwas für Sie. Und wenn Sie gerne wandern, dann laden wir Sie herzlich zu unserem Projekt "Lippischer Pilgerweg für Senioren" ein. Näheres zu beiden Ideen finden Sie hier. Es ist noch eine ganze Weile hin, aber der Weltgebetstag 2022 wirft schon seine ersten Vorboten voraus. Infos dazu finden Sie hier.
  • Bitte beachten Sie, dass die Kirchengemeinde zwar verlässlich auf die Verkehrssicherung achtet. Die Zuwege und Plätze, auch die Wege durch den Kirchwald werden regelmäßig im Blick auf totes oder angebrochenes Astwerk kontrolliert. Der Kirchwald in Falkenhagen ist dem natürlichen höheren Risiko eines Waldes ausgesetzt. Dort wird abseits der Wege keine Baumkontrolle durchgeführt. Wenn Sie durch den Wald gehen, setzen Sie sich dem höheren natürlichen Risiko des Waldes aus - ebenso Kinder, die im Wald spielen. Die Bereiche der Wege und des Baches sind  durch die Verkehrssicherung gedeckt. Sollten Sie Ihr Kind den erhöhten Risikofaktor "Wald" bei der Kinderzeit oder offenen Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit nicht aussetzen wollen, wirken Sie bitte auf Ihr Kind in der Weise ein, dass Sie Ihrem Kind das Betreten des Waldes verbieten. Selbstverständlich achten die Mitarbeiter auf Wetterlage und Windereignisse - an risikoreichen Tagen dürfen Kinder den Wald nicht betreten. Nach einem Sturmereignis kann der Wald vorsorglich gesperrt werden. Das Risiko, dass aber auch an windstillen Tagen Äste zu Boden fallen, kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Die Kirchengemeinde Falkenhagen übernimmt bei dem „Risiko Wald“ keine Haftung. Auch deshalb ist der Kirchwald mit Schildern gekennzeichnet, die auf das eigene Risiko beim Betreten des Waldes hinweisen.
  • Die Stiftung zum Blühen bringen... Wenn Sie helfen möchten, auch unsere Stiftung zum Blühen zu bringen, dann stiften Sie dem Grundstock unserer Stiftung zu. Jede Zuwendung hilft uns in der Zukunft für den Erhalt der Gebäude, für die Arbeit mit den Menschen, für die Verkündigung der frohen Botschaft von Jesus Christus.

    Zustiften können Sie auf folgende Konten:

    Für die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen:

    IBAN DE34 3506 0190 2000 0580 10

    BIC GENODED1DKD bei der KD Bank Dortmund

    mit dem Vermerk:    Stiftungsfonds evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen

  • Evangelisch im lippischen Südosten! Die Dörfer in der sogenannten Südstadt Lügdes gehörten bisher zu zwei selbständigen Kirchengemeinden. Elbrinxen und Ratsiek zur evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Elbrinxen, die Dörfer rund um den Klosterberg zur evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Falkenhagen. LewekeBeide Kirchengemeinden waren durch eine gemeinsame Pfarrstelle miteinander verbunden, mit dem 1. Januar 2021 sind sie zu einer Kirchengemeinde fusioniert. Die Pfarrstelle ist seit Februar 2013 durch Pastor Dietmar Leweke (Tel.: 948081) besetzt.  Der Dienstsitz ist das alte, mehr als 500 Jahre alte Pfarrhaus in Falkenhagen (Kloster Falkenhagen 7), dem ältesten Fachwerkhaus Lippes. Dort hat die Kirchengemeinde auch ihr Gemeindebüro untergebracht (Telefonnummer 05283 - 948080 ). Das Gemeindebüro in Elbrinxen ist weiter besetzt und ist im Postweg 10 zu finden (Telefon 05283 - 652 ). Frau S. Wienke in Falkenhagen und Frau E. Rissiek in Elbrinxen sind in allen Fragen kompetente Gesprächspartnerinnen.
  • Abschied von Pastorin Bettina Hanke-Postma zum 31. Dezember

     

    Vor Jahren ist Pastorin Hanke-Postma ein Stellenumfang von 25 Prozent in unserer Gemeinde übertragen worden. Zunächst einmal auf einen Zeitraum von 5 Jahren im Blick auf die „Verbundene Pfarrstelle“ der Gemeinden Elbrinxen und Falkenhagen. Später noch ein zweites Mal für den Zeitraum der Fusion beider Gemeinden – diesmal für knapp 2 ½ Jahre. Die Fusion ist inzwischen vollzogen. Seit dem 1. Januar 2021 sind wir eine Kirchengemeinde mit einem Kirchenvorstand. Der bewilligte Zeitraum für die Unterstützung durch eine zusätzliche Viertelstelle ist damit zum 31. Dezember endgültig beendet. Die Viertelstelle entfällt und wird in Zukunft nicht wieder genehmigt werden.

    Vielen aus unserer Gemeinde ist Frau Pastorin Hanke-Postma durch Gottesdienste oder Amtshandlungen auf gutem Weg begegnet. Nun müssen wir uns von ihr als Pastorin dieser Gemeinde verabschieden. Die Wege werden sich sicherlich weiterhin in unserer Klasse kreuzen und der ein oder andere Vertretungsdienst wird sie vielleicht auch wieder in unsere Gemeinde bringen. Als Kirchenvorstand und als evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen sagen wir ihr unseren herzlichen Dank für die geleisteten Dienste. Wir wünschen Bettina Hanke-Postma Gottes guten Segen. Wir wünschen ihr  Gesundheit und Zufriedenheit und freuen uns – so Gott will und wir leben – auf das ein oder andere Wiedersehen in unserer Gemeinde.

 

 


Aktuell:

Hier finden Sie das aktuelle Corona-Schutzkonzept unserer Gemeinde

Sonntag, 5.12. (2. Advent):

18 Uhr: Gottesdienst mit Posaunenchor Elbrinxen in Falkenhagen.

___

Altkleidersammlung in Elbrinxen: 

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, gebrauchte Kleidung für einen guten Zweck weiterzugeben.

___

Vertrauensperson in Fragen sexualisierter Gewalt ist Frau Nadine Gerstung

Powered by Papoo 2012
143593 Besucher