.

Die Dorfkirche in Elbrinxen

Dorfkirche Elbrinxen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dorfkirche in Elbrinxen wurde um 1100 erbaut.

Der Wehrturm mit meterdicken Mauern ist mit Fenstern im romanischen Baustil versehen.

Besonders wertvoll ist die um 1699 aus Horn nach Elbrinxen gebrachte Kanzel.

Die Seitenfenster der Kanzel zeigen Motive des Alten und Neuen Testaments.

Vor der Kirche ist die alte Friedhofslinde zu bewundern. Sie ist etwa 1.000 Jahre alt und hat einen Stammumfang von 12 Metern.

Blick in die Gemeinde

 

Die kleine aber sehr schöne Kirche besitzt eine ganz eigene Atmosphäre. Der Blick vom Abendmahlstisch in den Kirchraum zeigt die weiß gehaltenen Wände und die Holzdecke mit den Kronleuchtern. Im Hintergrund ist die Einbeziehung des Turmes in den Gottesdienstraum zu erkennen.

Abendmahlstisch, Kanzel und Orgel

 

Die Kanzel ist von 1562. Bis 1699 stand sie in Horn. Die Seitenfenster zeigen biblische Motive: David mit der Harfe, Jesaja mit der aufgeschlagenen Bibel, Mose vor der ehernen Schlange, die ausgesandten Jünger, Johannes, der Täufer und Paulus mit dem Schwert. Im Hintergrund ist die "neue" 13-Register-Orgel zu erkennen.

 

 

 

 



Autor: leweke -- 13.10.2013; 20:18:25 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2486 mal angesehen.



Powered by Papoo 2012
99281 Besucher