.

Abschied von Christoph Burkhardt

Unser ehemaliger Kirchenmusiker und Kantor Christoph Burkhardt ist am 27. Dezember verstorben. Mit den Angehörigen trauern wir um einen Menschen, der uns mit seiner Musik begeistert hat.

Im Oktober 2018 haben wir ihn in den Ruhestand verabschiedet. Mehr als 11 Jahre hat Christoph Burkhardt die Kirchenmusik in Falkenhagen und auch in Elbrinxen geprägt. Es fällt schwer, eine abschließende Würdigung zu schreiben, weil sie gewiss unvollständig bleibt. Mit Christoph Burkhardt verbinden wir Hände, die virtuos auf den Tasten der Orgel oder des Keyboards tanzten. Alte Choräle und neue Lieder im Gottesdienst, im Gemeindenachmittag, im Konfirmandenunterricht haben Menschen aus unseren Gemeinden mitgehen und mitsingen lassen.

Wenn wir an Christoph Burkhardt denken, dann fallen uns auch viele Aktionen mit den beiden Chören, dem Gospelchor und dem ökumenischen Singkreis, ein. Es gab ein musikalisches Pilgerprojekt, es gab unzählige Konzerte, manche auch an ungewöhnlichen Orten (wie in der Gaststätte Meinberg oder im Kreuzgang). Es gab das große Projekt des Klostermusicals Lilienthal, die Neujahrskonzerte und die musikalischen Krippenspiele. Wir denken an die akribisch vorbereitete Chorfreizeit in Irland zurück, die er selbst aus gesundheitlichen Gründen nur von zu Hause aus begleiten konnte. 

Nun hat ihn Gott abberufen. Im Vertrauen auf Gott, den Herrn der Welt und der Zeit, geben wir Christoph ab. Im Vertrauen, dass Christus ihn und uns mit offenen Armen empfangen wird, geben wir ihn her. Wir wünschen der Familie die Kraft, die sie braucht, um diesen Abschied zu bewältigen.

Im Namen des Kirchenvorstands, der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ev.-ref. Kirchengemeinde Elbrinxen-Falkenhagen

Dietmar Leweke, Pfr.



Autor: leweke -- 13.01.2022; 09:29:20 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 104 mal angesehen.



Powered by Papoo 2012
145518 Besucher